Aryna Sabalenka enthüllt, was sie ändern wird, wenn sie Iga Swiatek in Madrid trifft

Sabalenka wurde im Stuttgarter Finale von Swiatek geschlagen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Aryna Sabalenka enthüllt, was sie ändern wird, wenn sie Iga Swiatek in Madrid trifft

Aryna Sabalenka gibt bekannt, dass sie versuchen werde, "nicht zu viel nachzudenken und nicht zu überstürzen", falls sie in Madrid erneut auf Iga Swiatek trifft. Letzte Woche begann Sabalenka ihre Sandplatzsaison in Stuttgart, wo sie das Finale erreichte, bevor sie gegen Swiatek mit 6:3 und 6:4 verlor.

In Madrid wurde Sabalenka gefragt, was sie ändern würde, wenn sie Swiatek erneut in Madrid treffen würde. "Ich muss wahrscheinlich nicht verrückt werden, wenn ich einen kürzeren Ball bekomme, um aggressiv zu spielen.

Ich darf nicht über diesen Schuss nachdenken. Im letzten Spiel war ich wie: 'Okay, das ist ein kurzer Ball, ich muss etwas Extra machen.' Also habe ich zu viel nachgedacht und deshalb viele Fehler gemacht. Im letzten Spiel ging es um ein paar Aufschlagspiele, meine Aufschlagspiele, also darf ich nicht zu schnell sein, sondern muss auf einen besseren Schuss warten, um meine starken, kraftvollen Bälle zu spielen", sagte Sabalenka laut Tennis Majors. Sabalenka überwindet die Niederlage gegen Swiatek Früher fühlte sich Sabalenka nach großen Niederlagen gegen Top-Spielerinnen "wirklich deprimiert".

Aber jetzt geht Sabalenka mit den Niederlagen viel reifer um. "Ich denke, ich werde besser darin, zu akzeptieren, dass ich verloren habe. Es ist passiert, es liegt in der Vergangenheit, ich werde diese Lektion lernen und weitermachen.

Früher war ich nach schweren Spielen wirklich deprimiert, aber jetzt denke ich, dass ich ein bisschen älter bin, also verstehe ich, dass es okay ist, es passiert. Ich muss es akzeptieren und ich muss lernen und verbessern, was heute nicht gut funktioniert hat, und es beim nächsten Mal besser versuchen", sagte Sabalenka.

Inzwischen startete Sabalenka ihre Madrid-Kampagne mit einem 6:4 und 6:3-Sieg über Sorana Cirstea und zog in das Achtelfinale ein. Sabalenka, 24, ist 13-fache Championin, aber sie hat nur einen Titel auf Sand. Dieser Titel auf Sand wurde vor zwei Jahren in Madrid errungen.

Aryna Sabalenka Iga Swiatek
SHARE