Elena Rybakina sendet nach ihrer Verletzung eine Nachricht an Anna Kalinskaya

Kalinskaya musste nach sieben Spielen in ihrem Match gegen Rybakina aufgeben.

by Ivan Ortiz
SHARE
Elena Rybakina sendet nach ihrer Verletzung eine Nachricht an Anna Kalinskaya

Elena Rybakina war sehr traurig darüber, dass Anna Kalinskaya gezwungen war, ihr Match aufzugeben, da die Kasachin der Russin eine sehr schnelle Genesung wünschte. Am Sonntagabend in Rom ging Rybakina mit 4:3 in Führung, als Kalinskaya ans Netz ging und sagte, sie würde verletzungsbedingt aufgeben.

Die 23-jährige Rybakina und die 24-jährige Kalinskaya kennen sich seit ihrer Jugendzeit.

Im Achtelfinale von Rom trifft Rybakina auf Marketa Vondrousova. „Das habe ich natürlich nicht erwartet. Ich möchte nur, dass Anna sich so schnell wie möglich erholt. Ich freue mich, ein weiteres Match zu bestreiten und hoffe, dass ich mein Bestes geben kann“, sagte Rybakina nach dem Match über The Tennis Letter.

Kalinskaya und Rybakina schienen auf ein weiteres großartiges Match zuzusteuern

Bevor sich Kalinskaya eine Verletzung zuzog, konkurrierte sie hervorragend gegen die an siebter Stelle gesetzte Rybakina.

Im ersten Spiel des Matches übte Kalinskaya starken Druck auf Rybakina aus, doch die Kasachin konnte drei Breakbälle retten. Kalinskaya hat im ersten Spiel vielleicht drei Breakbälle verpasst, aber im dritten Spiel hat sie sich das erste Break des Matches verdient und ging mit 2:1 in Führung.

Im vierten Spiel rettete Kalinskaya zwei Breakbälle und ging mit 3:1 in Führung. Von diesem Moment an gewann Rybakina die nächsten drei Spiele und Kalinskaya schied verletzungsbedingt aus. Erst vor wenigen Wochen errang Kalinskaya in Madrid einen überraschenden Sieg über Rybakina mit 7:5, 4:6, 6:2.

"Ich bin sehr glücklich. Elena ist eine sehr harte Spielerin. Seit der Juniorenzeit haben wir immer schwierige Spiele gespielt. Ich freue mich, dass wir ein gutes Tennisniveau zeigen können. Eigentlich freue ich mich für uns beide“, sagte Kalinskaya, nachdem sie Rybakina in Madrid geschlagen hatte.

Vor ihrem Match in Rom hatte man erwartet, dass Rybakina und Kalinskaya ein weiteres großartiges Match abliefern würden. Das Match schien erneut großartig zu werden, doch dann erlitt Kalinskaya eine unglückliche Verletzung. Es bleibt abzuwarten, wie lange Kalinskaya nach einer Verletzung in Rom ausfallen wird.

Elena Rybakina Anna Kalinskaya
SHARE