Elina Avanesyan kommentiert den schockierenden French-Open-Sieg über Belinda Bencic

Avanesyan sorgte für eine der größten Überraschungen der ersten Runde.

by Weber F.
SHARE
Elina Avanesyan kommentiert den schockierenden French-Open-Sieg über Belinda Bencic

Die Lucky Loser Elina Avanesyan war völlig verblüfft, nachdem sie einen überraschenden Sieg bei den French Open über Belinda Bencic eingefahren hatte, als die 20-jährige Russin kurz nach Ende des Matches zugab, dass sie „immer noch zitterte“.

Avanesyan, der in der Finalrunde der French-Open-Qualifikation geschlagen wurde, schlich sich als Lucky Loser ins Hauptziehung. Bei ihrem Grand-Slam-Debüt schockierte die Nummer 134 der Welt, Avanesyan, die Nummer 12 der Welt, Bencic, mit 6:3, 2:6, 6:4. „Ich zittere immer noch vom Match.

Es war wirklich etwas Besonderes, hier zu spielen und als Lucky Loser eine weitere Chance zu bekommen. Dafür kämpfen. Ich habe bis zum Schluss versucht, an mich zu glauben. Belinda ist großartig, also wusste ich, dass ich mein Bestes geben musste“, sagte Avanesyan laut The Tennis Letter.

Avanesyan überraschte Bencic

Avanesyan legte einen atemberaubenden Start in das Match hin, holte sich zwei Breaks in Folge und ging mit 4:0 in Führung.

Bencic hatte einen Rückstand von zwei Breaks und konnte den Rückstand auf 3:4 verkürzen. Avanesyan schaffte es jedoch, konzentriert zu bleiben, als die Russin Bencic im achten Spiel erneut brach und mit 5:3 in Führung ging, bevor sie im folgenden Spiel für den ersten Satz aufschlug.

Nachdem Bencic den ersten Satz verloren hatte, verdiente sie sich im vierten und sechsten Spiel des zweiten Satzes zwei aufeinanderfolgende Breaks und eröffnete so einen komfortablen 5:1-Vorsprung. Bencic schaffte es im siebten Spiel nicht, für den zweiten Satz aufzuschlagen, verdiente sich aber im achten Spiel ihre dritte Break des Satzes und erzwang damit einen dritten und entscheidenden Satz.

Nachdem sie den zweiten Satz gewonnen hatte, sicherte sich Bencic im sechsten Spiel auch das erste Break des dritten Satzes und ging damit mit 4:2 in Führung. Avanesyan verlor im dritten Satz ein Break und geriet nicht in Panik, als sie im siebten und neunten Spiel zwei Breaks in Folge holte, vier Spiele in Folge gewann und einen überraschenden Sieg in drei Sätzen über Bencic erzielte. Für Avanesyan war dies mit Abstand ihr größter Sieg.

Elina Avanesyan Belinda Bencic
SHARE