Cori Gauff warnt Iga Swiatek: Sie kommt bei den French Open hinter ihr her

Gauff und Swiatek treffen im Viertelfinale der French Open aufeinander.

by Faruk Imamovic
SHARE
Cori Gauff warnt Iga Swiatek: Sie kommt bei den French Open hinter ihr her

Cori Gauff besteht darauf, dass es schon immer ihr Wunsch war, gegen Iga Swiatek bei den French Open zu spielen. Gauff, die auf Platz 6 der Weltrangliste steht, wird im Viertelfinale der French Open auf die topgesetzte Swiatek treffen.

Im vergangenen Jahr erreichte die 19-jährige Gauff ihr erstes Grand-Slam-Finale bei den French Open, bevor ihr Swiatek eine Niederlage mit 6:1 und 6:3 zufügte. In diesem Jahr werden sich Gauff und Swiatek erneut auf dem Court Philippe-Chatrier gegenüberstehen.

Gegen Swiatek hat Gauff noch nie einen Satz gewonnen, da die Polin sechs Siege in Folge gegen die Amerikanerin erzielte.

Gauff zielt darauf ab, Swiatek zu überraschen.

"Ehrlich gesagt, seit letztem Jahr wollte ich gegen sie spielen, besonders bei diesem Turnier.

Ich habe mir gedacht, dass es passieren wird, weil ich davon ausging, dass ich gut spielen werde und sie ebenfalls gut spielen wird. Wusste natürlich nicht, auf welcher Seite des Spielplans wir sein würden. Aber ich habe die Einstellung, dass wenn man der Beste sein will, muss man die Besten schlagen.

Ich denke auch, wenn man sich verbessern will, muss man gegen die Besten spielen. Ich habe das Gefühl, dass ich in meiner bisherigen Karriere, wenn ich ein gewisses Niveau sehe und noch nicht ganz auf diesem Niveau bin, weiß ich, dass ich mich verbessern muss.

Ich denke, es wäre fast feige zu sagen, dass ich dem Lärm und der Herausforderung ausweichen will, aber ich denke, dass ich bereit dafür bin. Ich habe mich seit dem letzten Jahr sehr verbessert, und sie auch.

Ich denke, es wäre ein großartiger Kampf für uns und auch für die Fans", sagte Gauff laut Tennis365. Swiatek, zweimalige French-Open-Siegerin, gilt als großer Favorit, um ihren Titel bei Roland Garros in diesem Jahr zu verteidigen.

Es bleibt abzuwarten, ob Gauff eine große Überraschung schaffen kann und Swiateks Titelverteidigung bei den French Open beendet.

Cori Gauff Iga Swiatek French Open
SHARE