French Open: Miyu Kato und Tim Pütz holen sich den Titel im Mixed-Doppel

Miyu Kato holt sich nach „ungerechtfertigtem“ Disqualifikation den Titel im Mixed-Doppel.

by Ivan Ortiz
SHARE
French Open: Miyu Kato und Tim Pütz holen sich den Titel im Mixed-Doppel

Die French Open von Miyu Kato endeten sehr positiv, nachdem die Japanerin und Tim Pütz den Titel im Mixed-Doppel gewonnen hatten. Am Sonntag wurden Kato und ihre Partnerin Aldila Sutjiadi von ihrem Drittrundenspiel im French Open-Damendoppel disqualifiziert, nachdem Kato unbeabsichtigt ein Ballmädchen geschlagen hatte.

Kato war am Boden zerstört, nachdem sie und Sutjiadi disqualifiziert wurden, und diese Nachricht wurde zu einer der größten Geschichten der diesjährigen French Open. Nachdem ihre Saison im Damendoppel der French Open auf sehr unglückliche und abrupte Weise zu Ende ging, nahm Kato weiterhin am Mixed-Doppel teil.

Die 28-jährige Kato wurde Grand-Slam-Siegerin, nachdem sie und ihr Partner Pütz am Donnerstag Bianca Andreescu und Michael Venus mit 4:6, 6:4, 10:6 besiegten.

Kato bedankte sich bei allen, die ihre Unterstützung gezeigt haben

„Herzlichen Glückwunsch an Bianca und Michael.

Es war ein tolles Match. An meinen Partner Tim, ich bin so froh, dass ich dich habe. Vielen Dank, dass Sie mich immer unterstützen und aufmuntern. Ich danke meinem Trainer, dass du immer bei mir bist. Nach der Disqualifikation war es eine große mentale Herausforderung.

Ich möchte allen für die herzlichen Unterstützungsbotschaften danken. Ich konnte all die positive Energie nutzen, um heute hier sein zu können. Danke an Altdila und alle indonesischen Fans. „Ich gebe mein Bestes, damit wir eines Tages zurückkehren und das Finale im Damendoppel erreichen können“, sagte Kato während der Trophäenzeremonie auf dem Platz.

Einige Stunden später teilte Kato auch eine Nachricht auf Twitter. „Ein besonderes Dankeschön an alle für die enorme Unterstützung! Ich habe mein Ziel erreicht! Ihr habt meine Stimmung gestärkt, sodass ich mich neu konzentrieren und mein Bestes geben konnte!

Möge ein Schimmer strahlenden Lichts Sie in Zeiten der Dunkelheit dabei unterstützen, Ihr Ziel zu erreichen.“ Ultimatives Ziel! Bleib positiv und gib niemals auf!“, twitterte Kato.

Auf dem Weg zum Gewinn des Titels im Mixed-Doppel der French Open verloren Kato und Puetz nur einen Satz.

French Open Miyu Kato
SHARE