Venus Williams ist wütend über Camila Giorgis unsportliche Geste!

Der 43-jährige US-Amerikaner ist von der Geste des Italieners sehr berührt. Große Spannung auf dem Platz

by Faruk Imamovic
SHARE
Venus Williams ist wütend über Camila Giorgis unsportliche Geste!

Große Spannung auf dem Platz während der äußerst hart umkämpften Auseinandersetzung zwischen Venus Williams und Camila Giorgi beim WTA 250 in Birmingham, aufgrund einer kuriosen Episode, die sicherlich nicht unbemerkt blieb.

Während eines langen Ballwechsels im ersten Satz rutschte die US-amerikanische Legende aus und fiel ziemlich hart auf den Rasen. Die italienische Spielerin sicherte sich den Punkt und jubelte dann mit einem Schrei, obwohl sie bemerkte, dass ihre Gegnerin zu Boden gegangen war.

Eine schlechte unsportliche Geste der Italienerin, beinahe unverständlich, die von Fans in sozialen Netzwerken stark kritisiert wurde. Hier ist das im Internet veröffentlichte Video, das zeigt, was passiert ist.

Selbst die 43-Jährige mochte die Aktion der Italienerin nicht.

Nachdem sie aufgestanden war, schleuderte die Amerikanerin tatsächlich einen Blick purer Wut von der anderen Seite des Netzes in Richtung ihrer Gegnerin.

Die kuriose Episode verlieh Venus vielleicht zusätzliche Energie, denn sie schaffte es schließlich, das Match nach einem sehr knappen Tie-Break im dritten Satz nach Hause zu bringen. Am Ende des Spiels gingen die beiden zum Netz und schüttelten sportlich die Hände.

Dennoch wollte die Amerikanerin Camila Giorgi in einem Interview auf dem Platz mit einer besonderen Aussage treffen und lachte darüber. Sie sagte: "Ich bin überrascht, dass sie nicht die Nummer eins der Welt ist.

Ich dachte, das Match könnte jederzeit mit einem ihrer Gewinnschläge enden. Sie hat mich dazu gebracht, besser zu sein, als ich dachte, dass ich es sein könnte. Ich habe mich schon lange nicht mehr so gefühlt und sie sehr vermisst.

Es ist schön, das Spiel am Ende gewonnen zu haben. Als ich sah, dass ich wieder mit dieser Geschwindigkeit aufschlage, konnte ich es nicht glauben." Venus hielt trotz einer schwierigen körperlichen Verfassung mit ihrem rechten Bein, das auffällig bandagiert war, den sehr harten Schlagabtausch mit der Italienerin aus und konnte den entscheidenden Tie-Break im dritten Satz für sich entscheiden.

Ein historischer Erfolg für die 43-Jährige, die nun versuchen wird, nicht aufzuhalten und sich einen Platz im Viertelfinale des Turniers auf dem englischen Rasen zu sichern.

Venus Williams Camila Giorgi
SHARE