Peyton Stearns enthüllt, dass Ärzte einen Parasiten in ihrem Körper gefunden haben

Die 21-jährige Stearns fühlte sich einige Wochen lang krank und müde.

by Ivan Ortiz
SHARE
Peyton Stearns enthüllt, dass Ärzte einen Parasiten in ihrem Körper gefunden haben

Die Nummer 56 der Welt, Peyton Stearns, gab bekannt, dass sie herausgefunden hatte, dass sich in ihrem Körper ein Parasit befand, nachdem sie einige Wochen lang Blutuntersuchungen und andere Tests durchgeführt hatte, um festzustellen, warum sie sich krank und müde fühlte.

Seit den French Open fühlt sich die 21-jährige Stearns schwach und müde, was es für sie schwieriger macht, zu trainieren und zu spielen. Doch Stearns weigerte sich, nach den French Open eine Pause einzulegen, da sie an einem ITF-Event in Makarska teilnahm und am vergangenen Wochenende auch am Qualifikationsevent eines WTA-500-Turniers in Berlin teilnahm.

Nach der Niederlage gegen Jaime Fourlis in der Endrunde der Berliner Qualifikation stattete Stearns dem Arzt einen Besuch ab, um herauszufinden, warum es ihr in den letzten Wochen nicht so gut ging. Stearns erhielt eine ziemlich verblüffende Diagnose, aber sie geht davon aus, für Wimbledon bereit zu sein.

Stearns: Zeit, diesen Parasiten aus meinem Körper zu entfernen

„Seit den French Open kämpfe ich ab und zu mit einer unbekannten Krankheit. Ich hatte schwere Symptome und musste täglich unzählige Male auf die Toilette, weil mein Körper etwas in mir abstieß.

An den meisten Tagen war ich nicht in der Lage, das Essen bei mir zu behalten. Dadurch war mein Körper müde und erschöpft, was es mir an manchen Morgen extrem schwer machte, aus dem Bett zu kommen. Ich dachte, es handele sich lediglich um eine Grippe oder etwas Ähnliches, und mir wurde gesagt, ich solle es seinen Lauf lassen, aber nach drei Wochen entschloss ich mich, einen Arzt aufzusuchen.

Nach einigen Blutuntersuchungen und anderen Untersuchungen stellten wir fest, dass ich einen Parasiten in meinem Körper beherberge! „Ich werde mir etwas Zeit nehmen, um mich zu erholen und mich auf Wimbledon vorzubereiten und vor allem diesen Parasiten endgültig aus meinem Körper zu entfernen“, sagte Stearns in einer auf Twitter geposteten Nachricht.

Stearns wird voraussichtlich Anfang Juli ihr Wimbledon-Debüt geben.

Peyton Stearns
SHARE