Rothesay International: Madison Keys und Karolina Pliskova erreichen das Achtelfinale



by IVAN ORTIZ

Rothesay International: Madison Keys und Karolina Pliskova erreichen das Achtelfinale

Zwei ehemalige weibliche Meisterinnen von Rothesay International erreichten am Montag die zweite Runde. Dies waren die Siegerin von 2014, Madison Keys, und die zweifache Meisterin (2017 und 2019), Karolina Pliskova. Bei ihrem Debüt in der Rasensaison 2023 besiegte Keys Tereza Martincova mit 7:6 (4), 6:4.

Für den Sieg brauchte die Amerikanerin eine Stunde und 43 Minuten. Keys gewann 74 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 62 % von Martincova, obwohl letztere 82 % ihrer ersten Aufschläge erzielte, während Keys 62 % erzielte.

Keys gewann außerdem 50 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag und 54 % der Punkte beim Return beim zweiten Aufschlag der Tschechin. Die Nummer 25 der Weltrangliste verwandelte fünf von neun Breakbällen und sicherte sich damit den Sieg.

In der zweiten Runde erwartet Keys nun eine weitere Tschechin, die an Nummer zehn gesetzte Barbora Krejcikova, oder die Qualifikantin Xiyu Wang. Krejcikova ersetzte die Topgesetzte Elena Rybakina an der Spitze der Auslosung, nachdem die Kasachin krankheitsbedingt aus dem Turnier ausscheiden musste.

Rothesay International: Karolina Pliskova findet ihren Halt

Pliskova schaffte es unterdessen in die zweite Runde, nachdem ihre Erstrundengegnerin Elise Mertens mitten im Spiel verletzungsbedingt ausschied. Die Tschechin führte die Belgierin mit 6:7 (3), 6:3, 3:0, als diese das Match unterbrach.

Dies ist das erste Mal seit drei Turnieren, dass Pliskova die Eröffnungsrunde überstanden hat. Bei ihren letzten drei Turnieren schied sie in der ersten Runde aus, unter anderem letzte Woche beim Bett1 Open auf Rasen, gegen die spätere Siegerin Petra Kvitova.

In der zweiten Runde spielt die ehemalige Nummer 1 der Welt gegen die neuntgesetzte Daria Kasatkina. Kasatkina gewann ihr Erstrundenspiel gegen Anhelina Kalinina mit 6:3, 6:1 in einer Stunde und 14 Minuten. Auch die Britinnen Jodie Burrage und Harriet Dart schafften es in die zweite Runde des Rothesay International.

Burrage, die als Lucky Loser im Hauptfeld spielt, besiegte die Qualifikantin Lauren Davis mit 4:6, 6:4, 6:3. Dart, der eine Wildcard erhielt, gewann gegen Shuai Zhang mit 7:5, 6:7(5), 6:1. Fotokredit: Karolina Pliskova Twitter

Madison Keys Karolina Pliskova Harriet Dart