Bonaventure kündigt Pause nach Wimbledon-Niederlage wegen psychischer Gesundheit an

Ysaline Bonaventure braucht etwas Zeit, um ihre nächsten Schritte zu planen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Bonaventure kündigt Pause nach Wimbledon-Niederlage wegen psychischer Gesundheit an

Die belgische Tennisspielerin Ysaline Bonaventure, 28, hat angekündigt, eine unbestimmte Pause vom Tennis einzulegen, um sich um ihre psychische Gesundheit zu kümmern und Antworten auf einige Fragen zu finden, bevor sie darüber entscheidet, wie es für sie weitergeht.

Bonaventure, die auf Platz 91 der Weltrangliste steht, trat diese Woche bei Wimbledon an. Bonaventure kam nicht weit bei Wimbledon, nachdem ihr Zhuoxuan Bai in der ersten Runde eine Niederlage mit 7:6 (0) 6:1 zufügte. Bonaventure und Bai begannen ihr Spiel am Montag, aber aufgrund von Regen endete es erst am Mittwoch.

Nach der Niederlage gegen Bai verkündete Bonaventure eine wichtige Ankündigung.

Bonaventure: Ich muss herausfinden, was ich will

"Ein Tennisplatz ist wahrscheinlich der letzte Ort, an dem ich gerade sein möchte.

Es spielt keine Rolle, ob es Wimbledon oder Roland Garros ist. Ich hatte in letzter Zeit Schwierigkeiten, Tennis zu genießen, und meine psychische Gesundheit hat jetzt Priorität. Ich brauche etwas Zeit, um nachzudenken.

Ich werde mir etwas Auszeit nehmen, um herauszufinden, was ich will und was mich wirklich glücklich macht, ob es Tennis ist oder nicht. Hoffentlich finde ich meinen Frieden. Bis bald und lasst uns das Leben genießen", kündigte Bonaventure auf Instagram an.

Ons Jabeur, zweimalige Grand-Slam-Finalistin, reagierte unter Bonaventures Beitrag. "Pass auf dich auf", schrieb Jabeur in den Kommentaren. Bonaventure, ehemalige Weltranglisten-81., startete positiv in die Saison 2023. In ihrem ersten Turnier des Jahres erreichte Bonaventure als Qualifikantin das Halbfinale von Auckland, bevor sie gegen Rebeka Masarova verlor.

Aber nach einem starken Ergebnis in Auckland hatte Bonaventure keinen großen Erfolg bei den Australian Open oder in den nächsten Turnieren. Anfang März erzielte Bonaventure ein solides Ergebnis in Monterrey, wo sie das Viertelfinale erreichte, bevor sie gegen Donna Vekic verlor.

Aber dann sank Bonaventures Form erneut ab, und sie hatte keinen großen Erfolg in der folgenden Zeit. In ihrem letzten Turnier vor Wimbledon war Bonaventure bei einem WTA-125-Event in Gaiba solide und erreichte das Viertelfinale. Es bleibt abzuwarten, ob und wann Bonaventure zum Tennis zurückkehren wird.

Wimbledon Ysaline Bonaventure
SHARE