Sofia Kenin möchte an die Spitze des Tennis zurückkehren

Die Gewinnerin der Australian Open 2020, Kenin, ist entschlossen, an die Spitze zurückzukehren.

by Ivan Ortiz
SHARE
Sofia Kenin möchte an die Spitze des Tennis zurückkehren

Sofia Kenin, 24, enthüllt einen Faktor hinter ihrer Entschlossenheit, an die Spitze zurückzukehren: ihr Wunsch, "einigen Leuten das Gegenteil zu beweisen". Kenin, die Gewinnerin der Australian Open 2020, hat seit über drei Jahren keinen WTA-Titel mehr gewonnen.

Nach ihrem Sieg bei den Australian Open kämpfte Kenin mit Verletzungen, die zu einem deutlichen Rückgang ihrer Ergebnisse führten. Doch die ehemalige Weltranglisten-Dritte Kenin zeigt in letzter Zeit positive Anzeichen und schlägt sich auch bei Wimbledon gut.

Nach ihrem beeindruckenden Sieg gegen die Weltranglisten-Siebte Cori Gauff in ihrem Wimbledon-Eröffnungsspiel besiegte Kenin auch Wang Xinyu und erreichte die dritte Runde von Wimbledon.

Kenin: Versuche nur, einigen Leuten das Gegenteil zu beweisen

"Ja, natürlich bin ich super aufgeregt.

Ich versuche nur, einigen Leuten das Gegenteil zu beweisen. Ich bin wirklich stolz darauf, wie ich gekämpft habe, um hierher zu kommen und den Schwung beizubehalten. Ja, ich stecke viel harte Arbeit hinein und es zahlt sich aus.

Ich hatte vielleicht nicht die besten Ergebnisse, aber ich hatte das Gefühl, dass ich dieses Jahr insgesamt ziemlich gut gestartet bin und meinen Weg finden musste. Ich habe dagegen angekämpft. Ja, ich hoffe einfach, dass ich es weiterhin schaffe.

Ehrlich gesagt hatte ich das Gefühl, dass es klicken musste. Wie gesagt, ich bin ziemlich gut ins Jahr gestartet. Dann, ja, ich hatte das Gefühl, dass ich mehr Matches brauchte. Und, weißt du, ich wusste, wenn ich die Arbeit reinstecke und die richtigen Dinge tue, wird es irgendwann klicken, und ich bin super glücklich, dass es hier klickt", sagte Kenin.

Vor nur wenigen Jahren wurde Kenin Grand-Slam-Championin und war in den Top 5 der Welt platziert. Im letzten Jahr hat sich Kenins Gesundheit stabilisiert und sie konnte wieder für längere Zeit spielen. Jetzt entdeckt Kenin langsam ihr altes Spiel wieder und könnte auf dem Weg zurück an die Spitze sein.

Sofia Kenin Australian Open
SHARE