Wilander identifiziert die Gründe für den frühen Erfolg von Cori Gauff mit Gilbert

Gauff hat seit der Aufnahme von Gilbert in ihr Team zwei Titel in drei Turnieren gewonnen.

by Fischer P.
SHARE
Wilander identifiziert die Gründe für den frühen Erfolg von Cori Gauff mit Gilbert
© Getty Images Sport - Matthew Stockman

Mats Wilander sagt, Trainer Brad Gilbert „versteht, was Talent bedeutet“, und das zeigt sich perfekt in der Arbeit, die er in so kurzer Zeit mit Cori Gauff leisten konnte. Gilbert, ein ehemaliger langjähriger Trainer von Andre Agassi, begann zu Beginn des nordamerikanischen Hartplatzturniers in Washington probeweise mit dem 19-jährigen Gauff zusammenzuarbeiten.

Ihr erstes gemeinsames Turnier hätte nicht besser verlaufen können, denn Gauff gewann am Ende den Titel in Washington. Nach Washington erreichte Gauff das Viertelfinale in Montreal, bevor sie letzte Woche in Cincinnati ihren ersten WTA-1000-Titel gewann.

Bisher steht Gauff in diesem Sommer auf Hartplätzen bei 11:1. Wilander glaubt, dass Gilbert Gauff schnell dabei geholfen hat, besser zu verstehen, wie man sich in bestimmten Situationen verhält und reagiert. Außerdem glaubt Wilander, dass dies Gauff geholfen hat, auf dem Platz „lockerer“ zu werden, und dass die Amerikanerin deshalb in letzter Zeit ihr bestes Tennis gespielt hat.

Wilander über Gauffs frühen Erfolg mit Trainer Gilbert

„Ich denke, der größte Unterschied zu Coco kann unausgesprochen bleiben, weil ich denke, dass Brad Gilbert ein Trainer ist, der versteht, wie Talent aussieht.

Er versteht, was Talent bedeutet. Und Talent bedeutet nicht, dass jemand großartige Hände und eine große Vorfreude hat, sondern jemand, der wirklich diesen inneren Antrieb hat. Und ich denke, er versteht das.

Er verstand es mit Andy Murray, auch wenn sie sich höchstwahrscheinlich nicht zu guten Konditionen getrennt hatten. Aber das ist Teil von Brad Gilbert. Er dringt dort ein, er dringt in ihre Herzen und ihren Verstand ein, und er wird ein Nein nicht als Antwort akzeptieren.

Wenn Sie Nein sagen, ist er an der nächsten Person dran. Und ich denke, er hat das mit Murray getan. Er half Andy Roddick, die US Open zu gewinnen. Er half Andre Agassi, zurückzukommen und den Grand Slam seiner Karriere zu gewinnen.

Er versteht, was Talent bedeutet“, sagte Wilander gegenüber Eurosport.

Cori Gauff Cori Gauff
SHARE