Cleveland Open: Lin Zhu besiegt die Topgesetzte Caroline Garcia im Viertelfinale!

Tatjana Maria, Ekaterina Alexandrova und Sara Sorribes Tormo sind die anderen drei Halbfinalistinnen.

by Weber F.
SHARE
Cleveland Open: Lin Zhu besiegt die Topgesetzte Caroline Garcia im Viertelfinale!
© Tom Pennington/ Staff Getty Images Sport

Caroline Garcias Kampagne bei den Cleveland Open endete im Viertelfinale. Lin Zhu überraschte die Topgesetzten in ihrem Spiel am Donnerstag nach einer Stunde und 25 Minuten Spielzeit mit 6:4, 6:1. Die bestgesetzte Spielerin leistete 70 % ihrer ersten Aufschläge im Vergleich zu 62 % der Gegnerin.

Allerdings gelang es Zhu effektiv, 64 % ihrer ersten Aufschlagpunkte zu gewinnen, während Garcia nur 54 % der ersten Aufschläge gewann, in denen sie landete. Garcia hatte auch Mühe, mit ihren zweiten Aufschlägen Punkte zu gewinnen.

Von den 20 Punkten, die sie bei ihrem zweiten Aufschlag spielte, gewann sie nur acht. Zhu gewann 13 der 22 gespielten Punkte bei ihrem zweiten Aufschlag. Zhu verlor ihren Aufschlag nur einmal im Spiel und sicherte sich insgesamt vier Breakpoints.

Außerdem verwandelte sie fünf von zehn Breakpoints, die ihr beim Aufschlag der Französin zufielen. Für das Match hatte Zhu 14 Punkte mehr als Garcia 56.

Cleveland Open: Lin Zhu macht das Beste daraus!

Dies ist das vierte Turnier in dieser Saison, bei dem Zhu das Halbfinale eines WTA-Turniers erreichte.

Bei den drei vorherigen Turnieren erreichte sie das Finale eines Events, der Thailand Open in Hua Hin, und gewann dort ihren ersten Karrierepokal. Sie verlor jedoch im Halbfinale der Monterrey Open und der Rothesay Classic in Birmingham.

Inzwischen wird Zhu hier in Ohio gegen Ekaterina Alexandrova spielen. Der als Viertplatzierte erreichte das Halbfinale, nachdem sie im Viertelfinalspiel Zhus chinesischen Landsfrau Xinyu Wang besiegt hatte. Alexandrova kam nach einem Satzrückstand nach einer Stunde und 56 Minuten zu einem 5:7, 6:0, 7:5 Sieg.

Am Donnerstag schied auch Sloane Stephens im Viertelfinale aus dem Turnier aus. Die lokale Favoritin, die an Position neun gesetzt ist, musste jedoch zwei Spiele absolvieren. Erstens schaffte es Stephens ins Viertelfinale, nachdem sie in der zweiten Runde einen 6:3, 6:3-Sieg gegen Mirra Andreeva errungen hatte.

Ihr Match, das ursprünglich für Mittwoch geplant war, musste auf Donnerstag verschoben werden, wobei Stephens in der Ergebnisliste in Führung lag. Im Viertelfinale konnte Stephens gegen Sara Sorribes Tormo nicht viel ausrichten.

Die Spanierin schaffte mit einem 6:1, 6:3-Sieg den Einzug ins Halbfinale. Tormos Gegnerin im Halbfinale der Cleveland Open wird Tatjana Maria sein. Die Deutsche brauchte eine Stunde und 23 Minuten, um im Viertelfinale einen 6:3, 6:2-Sieg gegen Leylah Fernandez zu erringen.

Caroline Garcia Ekaterina Alexandrova Sara Sorribes Tormo
SHARE