Ons Jabeur reagiert auf Aryna Sabalenkas Übernahme von Platz 1 vor Iga Swiatek

Jabeur erkundigte sich, ob Sabalenka am Montag die neue Nummer 1 der Welt werden solle.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ons Jabeur reagiert auf Aryna Sabalenkas Übernahme von Platz 1 vor Iga Swiatek
© Getty Images Sport - Mike Hewitt

Die Weltranglistenfünfte Ons Jabeur sagt, sie sei "sehr glücklich" über den Erfolg von Aryna Sabalenka und wünscht scherzhaft, dass die Weißrussin auf Platz 1 bleibt, bis sie sie an der Spitze ablöst.

Sabalenka, 25, wird am Montag offiziell Iga Swiatek vom ersten Platz der Weltrangliste ablösen. Nachdem sie Swiatek seit ihrem Sieg bei den Australian Open verfolgt hatte, erreichte Sabalenka ihr Ziel bei den US Open. "Ehrlich gesagt, ich freue mich so sehr für Aryna.

Sie hat das verdient. Sie ist eine sehr solide Spielerin. Ich habe mit ihr trainiert. Großer Aufschlag, starke Schläge. Ich denke, sie verdient es, auf Platz 1 zu sein. Das hat sie schon lange verdient. Das Spiel gestern war auf jeden Fall sehr interessant.

Nicht viele Leute waren überrascht, weil Jelena großartige Spiele spielen kann. Das ist auch das Schöne an der WTA, verschiedene Helden zu finden. Ich liebe ehrlich, wie Aryna mit Leidenschaft auf dem Platz spielt.

Man kann es spüren. Hoffentlich bleibt sie auf Platz 1, bis ich dorthin komme und ihren Platz einnehme", sagte Jabeur über Sabalenkas Erreichen des ersten Platzes der Weltrangliste.

Aryna Sabalenka and Ons Jabeur© Getty Images Sport - Aaron Doster

Jabeur unterstützt Sabalenka im Spiel gegen Qinwen Zheng

In der Zwischenzeit wird es kein Treffen zwischen Jabeur und Sabalenka in aufeinanderfolgenden Grand Slams geben.

Nachdem sie im Viertelfinale von Wimbledon aufeinandergetroffen waren, werden Jabeur und Sabalenka im Viertelfinale der US Open nicht aufeinandertreffen, da die Tunesierin am Montag von Zheng mit 6:2 und 6:4 besiegt wurde.

Der aufstrebende Star Zheng, 20, erhielt Lob von Jabeur nach ihrem Spiel, aber die Tunesierin tippt auf Sabalenka, um das Viertelfinalspiel zu gewinnen. "Ich meine, als jemand, der gegen beide gespielt hat, denke ich, dass Aryna härter zuschlägt.

Geschwindigkeitsmäßig denke ich, ist es schwieriger. Ich denke, sie kann beides machen. Sie kann mit Spin spielen und hart zuschlagen. Bei Qinwen bin ich mir nicht sicher. Sie kann sicherlich viel Spin setzen. Ich denke, Aryna hat viel mehr Erfahrung.

Ihr Spiel lässt dich immer auf den Zehenspitzen stehen. Sie schlägt hart, sodass du immer etwas Großes erwartest. Sie hat großartige Hände. Der Aufschlag wackelt nicht. Wenn sie einen Ass machen will, wird sie es schaffen.

Ich denke, ihr Ball springt beim zweiten Aufschlag höher. Ja, es wird interessant werden. Aber mein Geld ist auf Aryna", sagte Jabeur.

Ons Jabeur Aryna Sabalenka Iga Swiatek
SHARE