Iga Swiatek gibt nach den US Open eine sehr wichtige Ankündigung bekannt



by FARUK IMAMOVIC

Iga Swiatek gibt nach den US Open eine sehr wichtige Ankündigung bekannt
Iga Swiatek gibt nach den US Open eine sehr wichtige Ankündigung bekannt © Getty Images Sport - Clive Brunskill

Iga Swiatek hat angekündigt, dass sie nächste Woche nicht an einem WTA-1000-Turnier in Guadalajara teilnehmen wird, "aufgrund einer Änderung im Spielplan". Swiatek, die am vergangenen Montag offiziell ihre Weltranglistenposition Nr.

1 verloren hat, war für nächste Woche in Mexiko geplant, um ihr erstes Turnier seit den US Open zu spielen. Nach ihrem überraschenden Ausscheiden im Achtelfinale der US Open möchte Swiatek ihren Spielplan für den Rest des Jahres "klug planen".

Sie zieht sich daher aus Guadalajara zurück und plant, bei einem WTA-500-Turnier in Tokio wieder aktiv zu werden, das am 25. September beginnt. "Hallo Leute! Leider muss ich mich aufgrund einer Änderung im Spielplan vom Turnier in Guadalajara zurückziehen.

Ich muss auf meinen Körper hören, und da die Saison sehr intensiv ist, ist unsere oberste Priorität, sie gesund zu Ende zu spielen und klug zu planen, um Verletzungen zu vermeiden. Es tut mir leid, nicht dabei sein zu können, aber ich bin sicher, dass die Atmosphäre in Guadalajara genauso großartig sein wird, wie ich mich erinnere.

Wir sehen uns in Tokio", sagte Swiatek in einer auf Social Media veröffentlichten Nachricht.

Swiatek bezeichnet ihr Comeback als "Neuanfang."

Bei den US Open konnte Swiatek ihren Titel nicht verteidigen und verlor auch die Weltranglistenposition Nr.

1, die sie seit April 2022 innehatte. Zwei Tage später hatte Swiatek etwas mit ihren Fans teilen wollte. "Die letzten 1,5 Jahre waren eine Zeit des Beobachtens und Erlebens, wie viel die Leute über 'Verteidigung', 'Abwehr' - von Titeln, Ranglistenpositionen, Punkten...

sprechen und schreiben. Manchmal war ich überrascht, aufgrund dessen so zu denken. Aber... ich muss nichts verteidigen, und dies ist ein guter Moment, einige Gedanken niederzuschreiben. Für mich ist Sport ein ständiger Wechsel, genauso wie im täglichen Leben, wir können entweder gewinnen oder verlieren - das ist es, so einfach ist es.

Neue Saison, neues Turnier, neue Chancen zum Gewinnen und Erreichen, nicht zum Verteidigen von etwas. Ein Neuanfang", sagte Swiatek in einer Nachricht, die sie nach ihrem Ausscheiden bei den US Open veröffentlichte.

Iga Swiatek Us Open

• Pam Shriver über Iga Swiatek: Auf dem Weg zur Elite des Frauennis
• Iga Swiatek enthüllt: So überwand ich die Hindernisse zum Tennisruhm
• Iga Swiatek: Von Druck zu Triumph - Die Reise einer Weltmeisterin
• Iga Swiateks Schockmoment: Wie Bartys Rücktritt ihre Welt veränderte!
• Iga Swiatek enthüllt: Die Wahrheit hinter der Rivalität mit Sabalenka!
• Iga Swiateks Weg zurück an die Spitze: Ein Kampf gegen Angst und Druck