Daria Kasatkina konfrontiert Social-Media-Hass

Daria Kasatkina, die sich kürzlich als erste Spielerin für das Halbfinale der WTA Elite Trophy qualifizierte, hat die übermäßige Hassnachrichten hervorgehoben, die sie über soziale Medien erhalten hat.

by Faruk Imamovic
SHARE
Daria Kasatkina konfrontiert Social-Media-Hass
© Getty Images Sport/Fred Lee

Daria Kasatkina, die sich kürzlich als erste Spielerin für das Halbfinale der WTA Elite Trophy qualifizierte, hat die übermäßige Hassnachrichten hervorgehoben, die sie über soziale Medien erhalten hat.

Als sechstgesetzte Spielerin besiegte sie am Donnerstag die 11. gesetzte Magda Linette mit 6-3, 6-4.

Ein besorgniserregender Trend im Tennis

Daria Kasatkina bezeichnete den Missbrauch in den sozialen Medien als "völlig außer Kontrolle".

Um auf das Ausmaß des Problems aufmerksam zu machen, veröffentlichte sie ein Bild einiger der schädlichen Nachrichten, die sie erhalten hatte. Dies kommt, nachdem sie im ersten Round-Robin-Spiel in der Azalea-Gruppe die topgesetzte Barbora Krejcikova besiegte.

Sowohl Barbora Krejcikova als auch Linette sind nun aus dem Turnier ausgeschieden.

Andere bemerkenswerte Spiele und Turnierstruktur

In weiteren Matches setzte sich die drittgesetzte Jelena Ostapenko gegen Donna Vekic mit 4-6, 6-4, 6-1 durch.

Dieses Ergebnis bedeutete das Aus für die 10. gesetzte Kroatin. Ostapenko trifft im nächsten Spiel auf die chinesische Spielerin Zheng Qinwen, die zuvor Vekic in ihrem ersten Spiel besiegte. Es wird bestimmt, wer als Gruppensieger vorrückt.

Die viertgesetzte Liudmila Samsonova erholte sich von einem ersten Satzverlust und besiegte die chinesische Wildcard-Spielerin Zhu Lin mit 2-6, 6-2, 6-1 in der Rose-Gruppe. Die Russin kann sich einen Platz im Halbfinale sichern, wenn sie am Freitag ihr zweites Round-Robin-Spiel gegen Veronika Kudermetova gewinnt.

Das 12-Spieler-Turnier stellt das erste Nachsaisonereignis der Frauen-Tour dar. Es beinhaltet die 11 bestplatzierten Einzelspielerinnen, die sich nicht für die WTA Finals im nächsten Monat in Cancun, Mexiko, qualifiziert haben.

Zhu, die auf Platz 37 rangiert, ist die letzte Spielerin, die als Wildcard teilnimmt. Die Spielerinnen sind in vier Gruppen zu je drei aufgeteilt, wobei die Siegerin jeder Gruppe ins Halbfinale am Samstag vorrückt. Das Finale ist für Sonntag angesetzt.

Daria Kasatkina
SHARE