Tennis-Elite trifft sich in Brisbane: Sabalenka und Rybakina führen das Feld an!



by FARUK IMAMOVIC

Tennis-Elite trifft sich in Brisbane: Sabalenka und Rybakina führen das Feld an!
© Getty Images Sport/Al Bello

Das Brisbane International, ein WTA 500 Ereignis, wird am 31. Dezember beginnen und als Auftakt für die Tennissaison 2024 dienen. Aryna Sabalenka, die amtierende Australian Open-Siegerin und aktuell Nummer 2 der Welt, wird dort ihre Saison beginnen.

Ebenfalls am Start ist die Weltranglisten-Vierte Elena Rybakina. Sabalenka und Rybakina führen ein Feld von 48 Spielerinnen an, zu dem auch ehemalige Weltranglistenerste wie Naomi Osaka und Victoria Azarenka gehören.

Sabalenka äußerte sich begeistert über ihren Start in Brisbane: "Australien hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, nachdem ich dort meinen ersten Grand Slam gewonnen habe. Ich kann es kaum erwarten, mein Debüt beim Brisbane International zu geben und vor den Tennisfans in Queensland zu spielen." Sabalenka eröffnete ihre Saison 2023 mit einer 13-Spiele-Siegesserie, einschließlich Titeln in Adelaide und den Australian Open.

Sie baute auf diesem Erfolg auf und wurde zur konstantesten Spielerin auf der Hologic WTA Tour bei den Grand Slams, mit Halbfinalteilnahmen oder besser bei jedem.

Osaka und Azarenka bereit für ein starkes Comeback

Elena Rybakina, die Wimbledon-Siegerin von 2022, hatte ebenfalls eine starke Saison 2023 und schaffte den Sprung in die Top 10.

Nach einem Lauf ins Finale in Melbourne gewann sie in Indian Wells und Rom und erzielte eine 4-1-Bilanz gegen amtierende Weltranglisten-Erste. Naomi Osaka wird ihr Comeback 2024 beim Brisbane International starten. Die vierfache Major-Siegerin hat seit dem Toray Pan Pacific 2022 in Tokio an keinem Turnier der Hologic WTA Tour teilgenommen.

Brisbane wird ihr erstes Turnier der neuen Saison sein. Osaka, die im Juli Mutter wurde, hat einen umfassenden Comeback-Plan für 2024 angekündigt. "Ich freue mich sehr darauf, wieder auf dem Platz zu stehen und zu konkurrieren", sagte Osaka.

"Ich liebe es, meine Saison in Brisbane zu beginnen und kann es kaum erwarten, zurückzukehren."

Victoria Azarenka, ebenfalls zweifache Australian Open-Siegerin, wird ebenfalls in Brisbane antreten.

Azarenka, die derzeit auf Platz 22 der Welt rangiert, hat in Brisbane eine beeindruckende Bilanz von 15-2 Siegen und gewann die Titel 2009 und 2016. Das Brisbane International hat sich zu einem Turnier von beachtlicher Größe entwickelt, mit 48 Spielerinnen im Hauptfeld.

Es verspricht ein spannender Start in die Tennissaison 2024 zu werden, mit einigen der besten Spielerinnen der Welt im Wettbewerb.