Daria Kasatkina erinnert sich an Serenas Lob: Ein prägender Moment

Daria Kasatkina, die russische Tennisspielerin, erinnert sich lebhaft an ihren Durchbruch beim Australian Open 2016, ein Turnier, das für sie nicht nur sportlich, sondern auch persönlich von großer Bedeutung war.

by Faruk Imamovic
SHARE
Daria Kasatkina erinnert sich an Serenas Lob: Ein prägender Moment
© Getty Images/Michael Dodge

Daria Kasatkina, die russische Tennisspielerin, erinnert sich lebhaft an ihren Durchbruch beim Australian Open 2016, ein Turnier, das für sie nicht nur sportlich, sondern auch persönlich von großer Bedeutung war.

Besonders ein Moment steht ihr dabei noch immer klar vor Augen: das Lob von Tennisikone Serena Williams.

Kasatkina beim Australian Open: Ein beeindruckender Auftritt

Mit gerade einmal 26 Jahren blickt Daria Kasatkina auf einen bereits beachtlichen Weg in ihrer Tenniskarriere zurück.

Ihren ersten großen Auftritt hatte sie beim Australian Open 2016, wo sie sich durch Siege über Anna Karolina Schmiedlova und Ana Konjuh bis in die dritte Runde vorkämpfte. Dort traf sie auf niemand Geringeren als Serena Williams, die zu diesem Zeitpunkt als die beste Spielerin der Welt galt.

Obwohl Kasatkina, damals 18 Jahre alt und erst bei ihrem zweiten Grand-Slam-Turnier dabei, gegen die topgesetzte Williams wie erwartet mit 1:6, 1:6 unterlag, markierte dieses Match einen Wendepunkt in ihrer Karriere. Es war das größte Spiel ihrer bisherigen Laufbahn und eine Erfahrung, die sie nicht missen möchte.

Ein Kompliment, das in Erinnerung bleibt

Nach dem Match, das Kasatkina klar an Williams abgeben musste, gab es am Netz einen Moment, der Kasatkina bis heute begleitet. Serena Williams, bekannt für ihre Dominanz auf dem Platz, nahm sich die Zeit, Kasatkina ein persönliches Lob auszusprechen.

"Ich erinnere mich noch an diesen Moment, als wäre es gestern gewesen. Ja, sie sagte, dass sie mein Spiel wirklich mochte, wahrscheinlich als Gegnerin," erzählte Kasatkina in den Cinema Sessions der Australian Open.

Dieses Kompliment von einer der größten Tennislegenden unserer Zeit zu erhalten, war für Kasatkina nicht nur eine Bestätigung ihres Talents und harter Arbeit, sondern auch ein Ansporn, weiter an sich zu arbeiten und sich auf der Weltbühne zu etablieren.

Für Kasatkina, die seitdem zu den Top-Spielerinnen auf der WTA-Tour zählt, bleibt dieser Austausch mit Williams ein unvergesslicher Moment, der die Schönheit des Sports und den Respekt unter den Athletinnen hervorhebt.

Daria Kasatkina Australian Open
SHARE