Coco Gauff besiegt Lucia Bronzetti beim BNP Paribas Open

Coco Gauff schenkte sich selbst ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk, indem sie Lucia Bronzetti am Montag in der dritten Runde des BNP Paribas Open mit 6-2, 7-6 (5) besiegte.

by Faruk Imamovic
SHARE
Coco Gauff besiegt Lucia Bronzetti beim BNP Paribas Open
© Getty Images/Matthew Stockman

Coco Gauff schenkte sich selbst ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk, indem sie Lucia Bronzetti am Montag in der dritten Runde des BNP Paribas Open mit 6-2, 7-6 (5) besiegte. Gauff, die am kommenden Mittwoch 20 Jahre alt wird, fand nach anfänglichen Schwierigkeiten ihren Rhythmus und rettete 10 von 11 Breakpunkten.

Sie beendete das Match mit einem Aufschlag, den Bronzetti nicht zurückspielen konnte. Damit verlängerte Gauff ihre Siegesserie in den USA auf 18 Spiele, eine Serie, die den Titelgewinn bei den US Open im letzten Jahr einschließt.

Herausforderungen und mentale Stärke

Trotz nicht perfekter Leistung fand Gauff Wege zum Sieg. "Die Mentalität ist der Grund, warum ich spiele und warum ich erfolgreich bin," erklärte Gauff. "Ich spiele nicht immer mein bestes Tennis, aber mental zeige ich in jedem Match, dass ich nicht aufgebe.

Das gibt dem Gegner etwas zum Nachdenken." Gauff wird in der Runde der letzten 16 auf Elise Mertens treffen, die Naomi Osaka mit 7-5, 6-4 bezwang. Osaka spielte ihr fünftes Turnier nach der Rückkehr aus der Babypause im Jahr 2023.

Erfolge und Zukunftspläne

Auf der Männerseite sorgte der 20-jährige Italiener Luca Nardi für eine Sensation, indem er seinen Kindheitshelden und topgesetzten Novak Djokovic mit 6-4, 3-6, 6-3 besiegte.

"Das ist ein Wunder," sagte Nardi nach dem Spiel. "Ich bin ein 20-jähriger Kerl, 100 in der Welt, und schlage Novak. Also, verrückt. Verrückt." Holger Rune und Gael Monfils lieferten ebenfalls beeindruckende Leistungen ab.

Rune besiegte Lorenzo Musetti mit 6-2, 7-6 (5) und Monfils setzte sich in einem mehr als drei Stunden dauernden Match gegen Cameron Norrie, den Turniersieger von 2021, mit 6-7 (5), 7-6 (5), 6-3 durch. Das BNP Paribas Open zeigte einmal mehr, dass im Tennis alles möglich ist.

Spielerinnen und Spieler beweisen ihre Stärke nicht nur durch ihre Technik, sondern auch durch mentale Härte und die Fähigkeit, sich in kritischen Momenten zu behaupten. Gauff und Nardi sind Beispiele dafür, wie junge Talente die Bühne betreten und die Tenniswelt aufhorchen lassen.

Coco Gauff Lucia Bronzetti
SHARE