Sabalenkas Ausscheiden beim Miami Open beeinflusst French Open Setzliste

Das Miami Open hat eine überraschende Wendung genommen, die nicht nur die Ranglisten im Damen-Tennis beeinflusst, sondern auch die Ausgangslage für das kommende French Open entscheidend prägt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Sabalenkas Ausscheiden beim Miami Open beeinflusst French Open Setzliste
© Getty Images/Sarah Stier

Das Miami Open hat eine überraschende Wendung genommen, die nicht nur die Ranglisten im Damen-Tennis beeinflusst, sondern auch die Ausgangslage für das kommende French Open entscheidend prägt. Aryna Sabalenkas frühes Ausscheiden gibt Iga Swiatek die Gewissheit, als Topgesetzte ins Rennen zu gehen, während Coco Gauff vor einem möglichen neuen Karrierehöhepunkt steht.

Sabalenkas emotionale Woche führt zu frühem Aus

Nach ihrer überraschenden Niederlage in der vierten Runde des Indian Wells Open schied die amtierende Australian Open-Siegerin Aryna Sabalenka auch in Miami früh aus.

Sie verlor in drei Sätzen gegen Anhelina Kalinina. Dieses Ergebnis folgte auf eine emotional belastete Woche für die Weltranglistenzweite, geprägt durch den Tod ihres Ex-Partners, des ehemaligen NHL-Eishockeyspielers Konstantin Koltsov.

Trotz der emotionalen Turbulenzen entschied sich Sabalenka, im Turnier anzutreten und gewann ihr erstes Match gegen Paula Badosa, bevor sie gegen Kalinina unterlag.

Swiatek sichert sich die Führung, Gauff auf dem Vormarsch

Durch Sabalenkas Niederlage ist nun sichergestellt, dass Iga Swiatek als Führende in der Weltrangliste und somit als Topgesetzte in das French Open starten wird.

Dies stellt eine entscheidende Entwicklung dar, da Swiatek eine Verteidigung ihres Titels anstrebt. Aktuell führt sie mit einem Vorsprung von mindestens 2,735 Punkten, eine Lücke, die sich noch vergrößern könnte, sollte sie das Miami Open gewinnen.

Auf der anderen Seite hat Coco Gauff durch Sabalenkas Ausscheiden eine hervorragende Gelegenheit, einen neuen Meilenstein in ihrer Karriere zu erreichen. Ein Titelgewinn in Miami würde sie nicht nur zum ersten Mal auf den zweiten Platz der Weltrangliste bringen, sondern auch zum ersten Mal die 8,000-Punkte-Marke überschreiten.

Die nächsten Herausforderungen

Sowohl Swiatek als auch Gauff stehen vor wichtigen Begegnungen in Miami. Swiatek trifft auf Linda Noskova, während Gauff gegen Oceane Dodin antritt. Beide Spielerinnen sind auf dem Weg, ihre Positionen in der Weltrangliste zu festigen und sich optimal auf das anstehende French Open vorzubereiten.

Das frühe Ausscheiden von Sabalenka beim Miami Open hat somit weitreichende Auswirkungen auf die Dynamik an der Spitze des Damen-Tennis, wobei Swiatek und Gauff die größten Nutznießerinnen dieser Entwicklungen sind.

Miami Open French Open
SHARE