Katie Volynets gewinnt längstes Match des Jahres bei Charleston Open

Beim Charleston Open sorgte Katie Volynets für Aufsehen, als sie in einem wahren Tennis-Marathon Arantxa Rus mit 6-2, 6-7 (6), 7-6 (6) bezwang.

by Faruk Imamovic
SHARE
Katie Volynets gewinnt längstes Match des Jahres bei Charleston Open
© Getty Images/Megan Briggs

Beim Charleston Open sorgte Katie Volynets für Aufsehen, als sie in einem wahren Tennis-Marathon Arantxa Rus mit 6-2, 6-7 (6), 7-6 (6) bezwang. Die Partie dauerte beeindruckende 3 Stunden und 43 Minuten und ging somit als das längste Match des Jahres auf der WTA Tour in die Geschichte ein.

Die 22-jährige Kalifornierin, aktuell auf Platz 110 der Weltrangliste, musste sich durch die Qualifikationsrunden kämpfen, um ins Hauptfeld zu gelangen. Ihre nächste Herausforderung wird Emma Navarro sein, die als Zehntplatzierte gesetzt ist und deren Vater sowohl das Sandplatzturnier in Charleston als auch das Stadion, in dem das Event stattfindet, besitzt.

Anisimova kehrt in starker Form zurück

Ebenfalls am ersten Tag des Turniers kehrte die Halbfinalistin der French Open 2019, Amanda Anisimova, erstmals seit ihrer Niederlage gegen die spätere Australian Open Siegerin Aryna Sabalenka am 20.

Januar, zurück auf die Tour. Anisimova zeigte in ihrem Spiel eine beeindruckende Leistung und sicherte sich einen klaren 6-3, 6-0 Sieg über Alize Cornet. Jetzt erwartet sie eine noch größere Herausforderung: In der zweiten Runde trifft sie auf die topgesetzte Jessica Pegula, die in der ersten Runde ein Freilos hatte.

Weitere Ergebnisse der ersten Runde

Neben diesen herausragenden Matches gab es weitere bemerkenswerte Ergebnisse in der ersten Runde. Caroline Wozniacki, die Australian Open Siegerin von 2018, setzte sich souverän mit 6-0, 6-1 gegen die Qualifikantin McCartney Kessler durch.

Magda Linette konnte sich gegen Petra Martić mit 6-3, 6-4 durchsetzen, Shelby Rogers gewann 6-1, 6-1 gegen Claire Liu, und die Qualifikantin Varvara Gracheva besiegte die Wildcard-Spielerin Clervie Ngounoue mit 6-2, 6-1.

Das Charleston Open hat bereits in den ersten Tagen für spannende Spiele und überraschende Ergebnisse gesorgt. Der Marathon-Match-Sieg von Katie Volynets über Arantxa Rus steht exemplarisch für den Kampfgeist und die Ausdauer, die die Spielerinnen auf der WTA Tour an den Tag legen. Mit weiteren spannenden Begegnungen in Aussicht bleibt das Turnier ein Highlight im Tennis-Kalender.

Katie Volynets Arantxa Rus
SHARE