Coco Gauff zeigt Unterstützung für Paula Badosa auf dem Weg zurück

Im professionellen Tennis geht es nicht nur um Siege und Niederlagen, sondern auch um Kameradschaft und Unterstützung unter den Spielern.

by Faruk Imamovic
SHARE
Coco Gauff zeigt Unterstützung für Paula Badosa auf dem Weg zurück
© Getty Images/Julian Finney

Im professionellen Tennis geht es nicht nur um Siege und Niederlagen, sondern auch um Kameradschaft und Unterstützung unter den Spielern. Coco Gauff, die junge US-amerikanische Tennissensation, hat kürzlich ihre Unterstützung für die spanische Tennisspielerin Paula Badosa ausgedrückt, die nach einer Verletzungspause wieder auf dem Weg zur Spitze ist.

Rückkehr nach Verletzungen

Paula Badosa, ehemals die Nummer 2 der Welt, hat aufgrund von Verletzungen eine schwierige Zeit hinter sich. Im Jahr 2023 konnte sie aufgrund einer Adduktorenverletzung und eines Stressbruchs im Rücken nur 27 Spiele bestreiten.

Ihre Bilanz von neun Siegen zu neun Niederlagen spiegelt die Herausforderungen wider, mit denen sie konfrontiert war. Doch kürzlich zeigte Badosa Lebenszeichen, indem sie drei Spiele hintereinander gewann, zuletzt mit einem Drei-Satz-Sieg über Diana Shnaider beim Italian Open.

Diese Siege könnten ein Zeichen dafür sein, dass sie langsam wieder zu ihrer früheren Form zurückfindet.

Unterstützung von Coco Gauff

Während einer Pressekonferenz im Foro Italico teilte Coco Gauff einige Einblicke in ihre Beziehung zu Badosa.

Obwohl sie betonte, dass sie nicht eng befreundet seien, beschrieb sie ihre Beziehung als freundlich. "Paula und ich, wir sind keine engen Freunde, aber wir verstehen uns gut. Ich denke, sie ist ein nettes Mädchen. Ihr Team war auch immer nett im Training", sagte Gauff, die aktuelle US Open-Siegerin.

Gauff erklärte weiter, dass sie sich veranlasst sah, Badosa eine Nachricht zu schicken, als diese mit ihren Verletzungen zu kämpfen hatte. "Ich habe das Gefühl, dass ich ihr einfach eine Nachricht schicken musste.

Das mache ich mit den meisten Spielern auf der Tour, deren Nummer ich habe oder denen ich auf Instagram folge", erklärte Gauff. Die bevorstehende Begegnung der beiden im Achtelfinale des Italian Open wird für Gauff eine Herausforderung darstellen, besonders da Badosa auf dem Weg zurück zu ihrer Topform ist.

"Es wird hart, gegen sie zu spielen. Es ist ein schwieriges Match für mich. Ich denke, sie findet zurück zu ihrer Topform. Sie war Nummer 2 der Welt und hat gut gespielt. Sie ist immer gefährlich, egal wie die letzten Wochen gelaufen sind", fügte Gauff hinzu.

Dieses Spiel wird nicht nur ein Test ihrer sportlichen Fähigkeiten sein, sondern auch ihrer Fähigkeit, Emotionen zu managen, wenn sie gegen eine Spielerin antritt, für die sie persönlich Sympathie hegt und die sie auf ihrem Weg zurück unterstützt hat.

Coco Gauff Paula Badosa
SHARE