Naomi Osaka steigt nach Erfolg beim Libema Open in der Rangliste auf

Osakas rasantes Comeback: Zurück in den Top 100 nach triumphaler Rasensaison!

by Faruk Imamovic
SHARE
Naomi Osaka steigt nach Erfolg beim Libema Open in der Rangliste auf
© Getty Images/Clive Brunskill

Naomi Osaka, die vierfache Grand-Slam-Siegerin, hat nach einer beeindruckenden Siegesserie auf Rasenplätzen erneut gezeigt, dass sie zu den Besten gehört. Ihr jüngster Erfolg im Libema Open, wo sie bis ins Viertelfinale vordrang, verschafft ihr einen signifikanten Sprung in der Weltrangliste, mit der Top 100 jetzt fest im Blick.

Ein beeindruckender Comeback-Weg

Nachdem sie im Jahr 2023 eine Pause eingelegt hatte, um ihr erstes Kind zur Welt zu bringen, hat Osaka ihre Rückkehr auf die WTA Tour als Triumphzug gestaltet. Die frühere Weltranglistenerste, die das Jahr auf Platz 833 begonnen hatte, hat seitdem einen beeindruckenden Aufstieg erlebt.

Ihr jüngster Sieg über Suzan Lamens, den sie in nur 54 Minuten mit 6-2, 6-2 für sich entschied, brachte ihr einen weiteren Sprung um 12 Plätze in der Rangliste. „Rasen ist eine ziemlich schwierige Oberfläche für mich zu spielen“, gab Osaka zu.

„Es ist auf eine seltsame Weise körperlich anstrengender als Ton, besonders wenn man in die Ecke gedrängt wird. Aber ich fühle mich sehr zuversichtlich, und das zeigt sich jetzt auch in meinem Spiel.“ Derzeit auf Platz 113 der Live-Rankings, könnte Osaka mit einem Titelgewinn wieder unter die Top 90 vorstoßen.

Doch die 26-Jährige bleibt fokussiert und richtet ihre Aufmerksamkeit auf das nächste Match.

Herausforderung im Viertelfinale

Die nächste Hürde für Osaka ist nicht weniger anspruchsvoll, da sie auf Bianca Andreescu trifft, eine weitere Grand-Slam-Siegerin, die ebenfalls auf dem Weg zurück zur Form ist.

Osaka und Andreescu trafen zuletzt 2019 aufeinander, ein Match, das Osaka gewann, aber sie erwartet ein schwieriges Spiel im Viertelfinale. „Es fühlt sich wirklich cool an, dass wir dieses Jahr wieder gegeneinander spielen“, sagte Osaka.

„Bianca ist eine großartige Spielerin, und solche Matches fördern mein Wachstum enorm. Es ist seltsam, weil ich beim Nachdenken über das Match gegen Iga [Swiatek] erkannt habe, dass ich auf diesem Niveau spielen kann, was ich mir nie wirklich zugetraut hatte.

Ich liebe solche Herausforderungen, für die ich trainiere, und hoffentlich begeistert das auch alle anderen.“

Naomi Osaka
SHARE