Harriet Dart erreicht die nächste Runde in Eastbourne

Harriet Dart siegt trotz Schmerzen in Eastbourne

by Faruk Imamovic
SHARE
Harriet Dart erreicht die nächste Runde in Eastbourne
© Getty Images/Kate Green

Bei den Eastbourne International am Montag zeigte die britische Nummer 2, Harriet Dart, eine beeindruckende Leistung, indem sie gegen Marie Bouzková aus Tschechien gewann und sich somit einen Platz in der Runde der letzten 16 sicherte.

Dart, aktuell die Nummer 105 der Welt, wird in der nächsten Runde auf die Topgesetzte Elena Rybakina treffen.

Ein Kampf gegen Schmerz und Gegner

Dart startete mit einem doppelten Break-Rückstand in die ersten beiden Sätze, offenbarte jedoch später, dass sie mit Schmerzen aufgrund eines Weisheitszahns zu kämpfen hatte.

Trotz dieser Herausforderung gelang es ihr, den ersten Satz mit 7:5 für sich zu entscheiden, bevor sie den zweiten Satz im Tiebreak verlor. „Es war ein unglaubliches Match mit vielen Höhen und Tiefen“, erklärte Dart.

„Marie ist eine unglaubliche Kämpferin und macht es einem immer schwer. Ich bin sehr glücklich, dass es diesmal zu meinen Gunsten ausgegangen ist.“ Im dritten und letzten Satz behielt Dart ihre Fassung und sicherte sich mit einem 7:5, 6:7(7), 6:4-Sieg den Einzug in die nächste Runde.

Ihre Landsleute Emma Raducanu und Katie Boulter werden am Dienstag ins Geschehen eingreifen.

Erfolge im Herreneinzel

Am gleichen Tag erzielte Billy Harris, der an seine positive Leistung in Queen's anknüpfen konnte, einen 6:4, 7:6 (9-7) Sieg gegen den britischen Wildcard-Spieler Jacob Fearnley.

Harris, der bereits in früheren Turnieren gute Leistungen gezeigt hat, bestätigte seine Form und machte einen weiteren Schritt vorwärts in seiner Karriere.

Harriet Dart
SHARE