Die Stars der WTA kommen am Giving Tuesday 2020 zusammen



by   |  LESUNGEN 298

Die Stars der WTA kommen am Giving Tuesday 2020 zusammen

Von der Schaffung eigener Grundlagen bis zur Unterstützung der nächsten Generation weiblicher Tennisspielerinnen arbeiten männliche und weibliche Tennisspielerinnen auf diese Weise zusammen. Der Dienstag nach Thanksgiving in den USA hat sich zu einer globalen Großzügigkeitsbewegung namens Giving Tuesday entwickelt, einem Tag, an dem Rückgabe, Freiwilligenarbeit und freundliche Handlungen gefeiert werden.

Hier ist, was Ihre Lieblings-WTA-Spielerinnen tun, wenn sie daran arbeiten, ihre Gemeinschaften zu beeinflussen, den Benachteiligten etwas zurückzugeben und am Spendendienstag etwas Freundlichkeit zu verbreiten.

Einige WTA-Spielerinnen haben gemeinnützige Stiftungen

Die Madison Keys Kindness Wins Foundation basiert auf freundschaftlichen Handlungen, zusammen mit Mikaela Shiffrin und Oksana Masters.

Die gleichnamige Elina Svitolina Foundation arbeitet daran, durch den Tennissport Möglichkeiten für Kinder auf der ganzen Welt zu schaffen. Durch Tennis lernen sie die Werte harter Arbeit, Selbstdisziplin und "die Wichtigkeit, jeden Tag 100 Prozent zu geben."

Serving Up Hope ist Vania Kings gemeinnützige Organisation, die 2019 gegründet wurde. Am Giving Tuesday erinnerte King an die Arbeit der Organisation, die benachteiligten Bevölkerungsgruppen dabei half, wertvolle soziale und körperliche Fähigkeiten durch Tennis zu entwickeln.

Sie befähigen die Gemeinden auch, Tennisprogramme anzubieten und aufrechtzuerhalten. Die Elena Baltacha Foundation wurde zu Ehren von Großbritanniens Nummer 1 benannt und ehrt ihr Erbe, indem sie dazu beiträgt, Tennis für Kinder mit unterschiedlichem Hintergrund durch Coaching und Leistungsunterstützung zugänglicher zu machen.

Judy Murray, ehemalige Kapitänin des Federation Cup of Great Britain, feierte das dritte Jahr seiner Gründung mit der Begrüßung ihrer Unterstützer und Sponsoren. Die Stiftung bringt Tennis in ländliche und benachteiligte Gebiete Schottlands.

Die engagierte Philanthropin und Verfechterin der Gleichstellung, WTA-Legende Billie Jean King, dankte der Gesundheitsheldin und ehemaligen USWNT-Anwältin Rachel Buehler Giving am Dienstag. Vergessen Sie nicht, dass Sie WTA Charities auch bei Amazon Smile helfen können, wo ein Prozentsatz Ihrer Einkäufe an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet wird.

Alle Spenden gehen direkt an WTA Charities, da wir weiterhin unsere globalen Gemeinschaften unterstützen und weltweit etwas bewirken.