Garbine Muguruza teilte eine Trainingseinheit mit Feliciano Lopez



by   |  LESUNGEN 1508

Garbine Muguruza teilte eine Trainingseinheit mit Feliciano Lopez

Der Beginn der Tennissaison rückt näher und damit nimmt die Vorsaison der Spieler Fahrt auf. Trotz der Unsicherheit, die der Zeitplan mit sich bringt, arbeiten die Spieler mit vielen Zweifeln an den ersten Turnieren der Saison auf der Ozeanien-Tour daran, bereit zu sein, wenn die Kampagne 2021 beginnt.

Dies ist der Fall bei Garbine Muguruza und Feliciano Lopez, die derzeit in Puente Romano in Marbella trainieren. Die ehemalige Nummer 1 der Welt hat an diesem Freitag ein Video geteilt, in dem die beiden in ihren ersten Vorbereitungssitzungen Volleys austauschen.

Das Ziel beider Spieler ist es, darauf vorbereitet zu sein, wann der Startschuss für die Saison gegeben wird. Die mehr als mögliche Verzögerung der Australian Open aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der Quarantänen im Land des Kontinents Ozeanien wird die Kalender sowohl der ATP als auch der WTA verändern, obwohl die Tennisspieler möchten, dass die endgültigen Kalender so schnell wie möglich bekannt werden, um ihre Planung festzulegen.

Obwohl die spanische Spielerin in der Schweiz lebt, ist sie vor einigen Tagen nach Spanien gekommen, um sich auf ein Klima ähnlich wie in Melbourne vorzubereiten.

Garbine Muguruza als Image der neuen WTA-Marketingkampagne

Garbine Muguruza ist einer der Protagonisten der neuen WTA-Marketingkampagne, die ihr Image mit einem neuen Logo und einer neuen Nomenklatur für Turniere ganzheitlich erneuert.

Die WTA (Women's Tennis Association) hat ihre neue Corporate Identity vorgestellt und die Stärke der Organisation als kollektive Einheit inspirierender Spielerinnen und Turniere neu definiert. Der Start enthüllt auch die neue Kampagne "WTA For The Game", deren Protagonist Garbine Muguruza ist und die Motoren hervorhebt, die das Damentennis antreiben, mit dem Ziel, tiefere Verbindungen zwischen den Fans herzustellen.

Das Rebranding, das die erste Neugestaltung des WTA-Logos seit 10 Jahren umfasst, fällt mit der Ankündigung eines vereinfachten numerischen Benennungssystems für WTA-Turniere zusammen. Fotokredit: Garbine Muguruza Instagram