WTA Abu Dhabi: Sofia Kenin und Aryna Sabalenka erreichten das Achtelfinale



by   |  LESUNGEN 494

WTA Abu Dhabi: Sofia Kenin und Aryna Sabalenka erreichten das Achtelfinale

Sofia Kenin erreichte am Freitag das Achtelfinale der Abu Dhabi Open. Die Saat rückte vor, als ihre Gegnerin Kirsten Flipkens hinter der Grundlinie in eine Werbebox fiel, sich den linken Knöchel verstauchte und sich mitten im Spiel zurückzog.

Zum Zeitpunkt ihres Rückzugs aus dem Match führte Kirsten mit einem Satz von 7: 5, aber Kenin aufschlage zum zweiten Mal mit 5: 4. Nach dem Match waren Kenins erste Gedanken über ihre Gegnerin. „Ich war offensichtlich ein bisschen verärgert, emotional.

Wir sind gute Freunde und das möchten Sie nicht sehen. Ich hoffe nur, dass [Flipkens] sich schnell erholen und sich auf Australien vorbereiten kann “, sagte sie. „Sie hat ein wirklich gutes Match gespielt. Es war das dritte Mal, dass wir gegeneinander gespielt haben, und es war ein wirklich solides Spiel von uns beiden.

So wollte ich nicht gewinnen. Ich hoffe nur, dass sie sich schnell erholt. Sie spielt offensichtlich gut. Das ist wirklich unglücklich und ich werde ihr später heute Abend schreiben und fragen, wie es ihr geht. " Kenin wird in der dritten Runde gegen Yulia Putintseva spielen.

Die Kasachin besiegten die Tschechin Barbora Krejcikova im Achtelfinale. Putintseva gewann in geraden Sätzen 6-4, 7-5 in einer Minute vor der Zwei-Stunden-Marke. Die vierte Saat Aryna Sabalenka zog ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Die Weißrussin besiegte die Australierin Ajla Tomljanovic in geraden Sätzen mit 7: 5, 6: 4. Dies war Sabalenkas dritter Sieg in vier Begegnungen gegen Tomljanovic. In ihrer Pressekonferenz nach dem Match sagte Sabalenka: "Ich habe nur versucht, ruhig zu bleiben, in jedem Punkt zu bleiben und sicherzustellen, dass ich um jeden Punkt kämpfe.

Ich bleibe im Moment. Was in der Vergangenheit passiert ist, ist in der Vergangenheit passiert und ich konzentriere mich nur auf jedes Spiel. Ich versuche nur, mich auf mein Spiel zu konzentrieren, alles durchzuarbeiten und mein Bestes gegen jeden Gegnerinnen zu geben, das war's.

Diese Art von Mentalität hat mir geholfen, dieses Vertrauen aufzubauen. “

Abu Dhabi Open: Es war ein guter Tag für die Spanierinnen

Sabalenka spielt im Achtelfinale gegen Ons Jabeur (15. Samen). Die Tunesierin erholte sich, nachdem er im Eröffnungsspiel des Spieltages 5-7, 6-3, 6-2 den ersten Satz gegen Kateryna Bondarenko verloren hatte.

Tamara Zidansek und Sara Sorribes Tormo kämpfen um einen Platz im Viertelfinale. Die Slowenin besiegte Leylah Fernandez in der zweiten Runde mit 6: 4, 6: 4. Die Spanierin gewann unterdessen mit 5: 7, 6: 3, 6: 4 gegen Bernarda Pera.

Im ersten Satz hatte Sorribes Tormo einen Breakvorteil und führte sogar das Spiel an, wurde jedoch von ihrem amerikanischen Gegnerin gebrochen, der drei Spiele hintereinander gewann, um den ersten Satz zu gewinnen. Während der zweite Satz ohne Probleme Sorribes Tormos Weg ging, machte die Spanierin im dritten Satz eine frühe Break, bevor er rechtzeitig eine Break einlegte, um das Match zu gewinnen.

Veronika Kudermetova erreichte die dritte Runde der Abu Dhabi Open mit einem 6: 2, 6: 1-Sieg gegen die Italienerin Bianca Turati. Die Russin wird in der nächsten Runde gegen Paula Badosa spielen. Die Spanierin besiegte Alize Cornet in der zweiten Runde mit 6: 4, 6: 4. Fotokredit: WTA Twitter