Paula Badosa außerhalb der Australian Open nach positivem Virustest



by   |  LESUNGEN 722

Paula Badosa außerhalb der Australian Open nach positivem Virustest

Paula Badosa hat am Donnerstag auf ihren Sozial-Media-Kanälen gepostet, dass sie positiv auf Covid-19 getestet hat. Der Spanier befand sich in Melbourne unter der 14-tägigen Quarantäneregelung des Staates in Quarantäne, nachdem einige Mitreisende auf ihrem Flug nach Melbourne bei ihrer Ankunft in der Stadt positiv auf das Virus getestet worden waren.

Badosa sagte, sie sei symptomatisch und in ein anderes Hotel verlegt worden, um sich zu erholen, wo sie beobachtet werden würde. Die Weltnummer 67 schrieb: „Ich habe schlechte Nachrichten. Heute habe ich ein positives Covid-19-Testergebnis erhalten.

Ich fühle mich unwohl und habe einige Symptome, aber ich werde versuchen, mich so schnell wie möglich zu erholen, indem ich den Ärzten zuhöre. Ich wurde in ein Gesundheitshotel gebracht, um mich selbst zu isolieren und überwacht zu werden.

Danke für deine Unterstützung. Wir werden wieder stärker sein. "

Paula Badosas enttäuschende Nachricht

Badosa ist die erste Spielerin, der ein positives Covid-19-Testergebnis erzielt hat.

Früher gab es Berichte von zwei Spielern, die positiv getestet hatten, aber später stellte sich heraus, dass die Testpositive auf Virusausscheidung zurückzuführen waren. Die Turnierorganisatoren überstehen einige Stürme wegen der Quarantäneregeln, die vom Bundesstaat Victoria durchgesetzt werden.

Mehrere Spieler zeigen ihr Unglück. Die Spieler waren auch unglücklich über die Vorzugsbehandlung der bestplatzierten Spieler, die sich derzeit in Adelaide befinden. Die Gegenreaktion gegen diese Entscheidung der Organisatoren, die Spieler zu teilen, veranlasste den Australian Open TD und den CEO von Tennis Australia, Craig Tiley, die Entscheidung zu rechtfertigen.

Paula Badosa war Teil des Spielkontingents gewesen, um über Abu Dhabi nach Melbourne gereist zu sein. Die 23-Jährige hätte nach zwei früheren Auftritten in den Jahren 2019 und 2020 ihr drittes Australian Open in diesem Jahr bestritten.

Ihr bestes Ergebnis in Australien war das Erreichen der zweiten Runde im Jahr 2020, als sie gegen die ehemalige Finalistin Petra Kvitová aus der Tschechischen Republik verlor.