Adelaide Ausstellung: Serena Williams schlägt Naomi Osaka in drei Sätzen



by   |  LESUNGEN 483

Adelaide Ausstellung: Serena Williams schlägt Naomi Osaka in drei Sätzen

Nach Novak Djokovic, Filip Krajinovic und Jannik Sinner traten zwei WTA-Stars bei "A Day at the Drive" in Adelaide auf den Platz. Die siebenfache Australian Open-Meisterin Serena Williams besiegte die Meisterin von 2019, Naomi Osaka, mit 6: 2, 2: 6, 10:7.

Williams spielte gut mit ihrem Aufschlag und ihrer Vorhand, überwand den zweiten Satz und blieb im Match-Tiebreak konzentriert, um ihren ersten Saisonsieg zu erringen. Serena gewann ihr Aufschlagspiel im dritten Spiel mit einem Rückhand-Crosscourt-Sieger und besiegelte das fünfte Spiel mit einem Vorhand-Sieger, um vorne zu bleiben.

Williams überwältigte ihre Gegnerin und sicherte sich einige Minuten später eine Break mit einem Rückhandsieger im Netz. Sie eröffnete eine 4: 2-Lücke und zwang Osakas Fehler, den Vorteil zu vergrößern.

Serena dominierte bisher und holte sich nach einem erzwungenen Fehler eine weitere Break im achten Spiel, um den ersten Satz nach 21 Minuten zu beenden. Naomi hatte einen besseren Start im zweiten Satz und erzielte im ersten Spiel nach einem Doppelfehler von Serena eine Break.

Die Japanerin bestätigte die Break mit einem Halten ihres Aufschlags und landete im vierten Spiel einen Rückhandsieger für ein weiteres komfortables Aufschlag-Spiel und einen 3: 1-Vorsprung. Serena erlitt im fünften Spiel aufgrund eines Vorhandfehlers eine weitere Break und fiel mit 5: 1 zurück, als Naomi einen Rückhandsieger platzierte.

Osaka besiegelte den Satz mit einem Aufschlag-Gewinner im achten Spiel und setzte nach 44 Minuten einen dritten Satz. Serena gewann die Match Tiebreak 10-7 mit einem Aufschlag-Gewinner, um den Deal zu besiegeln und einen Sieg zu erzielen.

Serena Williams besiegte Naomi Osaka in Adelaide mit 6: 2, 2: 6, 10: 7

Nach dem Spiel schätzte Serena das Publikum und die Tatsache, dass sie zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder vor den Leuten auf der Tribüne antreten können.

Osaka war auf der gleichen Seite und sagte, es sei fantastisch, vor Publikum zu spielen, und wünschte sich mehr davon in Melbourne. Sowohl Serena als auch Naomi werden in der Woche vor den Australian Open nach Melbourne reisen und an zwei WTA 500-Events teilnehmen, um ihre Spiele vor dem ersten Major der Saison zu gestalten, der am 8.

Februar beginnt. Osaka wird gegen Simona Halep und Elina Svitolina kämpfen, während Serena gegen den Heimatstar Ashleigh Barty, die Titelverteidigerin Sofia Kenin, Karolina Pliskova und Petra Kvitova antritt. Danach spielen die Spielerinnen die Australian Open und suchen die erste Major Krone der Saison.