Unglaublich: Rafael Nadal schlug keinen Ball von Vorhand!

Swing und Misserfolg für den Spanier, der in Sätzen verlor.

by   |  LESUNGEN 926
Unglaublich: Rafael Nadal schlug keinen Ball von Vorhand!

Der Sonntag, 27. Januar, war für Rafael Nadal ein schlechter Tag. Der Spanier verlor im Finale der Australian Open 2019 mit 6: 3, 6: 2, 6: 3 gegen Novak Djokovic. Als der Serbe im ersten Satz mit 4: 2 die Führung übernahm, verlor Nadal einen vorhandenen Ball.

Er hat viel über den schwierigen Moment gesagt, der passiert ist. Der 32-Jährige wird in weniger als einem Monat bei den Mexico Open in Acapulco sein.