Roger Federer verlässt Melbourne mit Frau Mirka und Kindern am Flughafen

Der Schweizer verlor in der vierten Runde gegen Stefanos Tsitsipas

by   |  LESUNGEN 3403
Roger Federer verlässt Melbourne mit Frau Mirka und Kindern am Flughafen

Roger Federer verließ Melbourne mit seiner Frau Mirlka und ihren vier Kindern - den neunjährigen Zwillingen Myla und Charlene und ihren vierjährigen Zwillingen Leo und Lenny. Der Schweizer wurde am Flughafen erwischt, als er zwei von ihnen in den Händen hielt.

Er sah entspannt aus, machte jedoch keine Fotos mit einem Fan und reagierte nicht auf die Leute, die ihn ermutigten, nächstes Jahr wieder an den Australian Open teilzunehmen. Federer möchte nur noch Zeit mit seiner Familie verbringen.