Monte Carlo Masters

Das Monte-Carlo Masters ist ein professionelles Herren-Tennisturnier, das in Roquebrune-Cap-Martin, Frankreich, in der Nähe von Monaco stattfindet. Es ist Teil der ATP Tour Masters 1000 und findet jedes Jahr im April-Mai auf Sandplätzen statt. Das Turnier hat eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1897 zurückreicht, und wurde 1969 zu einem "Offenen" Event.

Das Turnier war von 1970-1973 und 1976-1989 ein wichtiges Ereignis auf der Grand Prix Tour. Es war auch Teil des Rothmans Spring Mediterranean Circuit im Jahr 1973 und des World Championship Tennis Circuit von 1974-1977. Im Jahr 1990 wurde es zu einem ATP Championship Series Single Week Tennis-Event.

Monte Carlo ist das einzige Masters 1000-Turnier, das seit 2009 keine verpflichtende Spielerzusage hat. Rafael Nadal, einer der erfolgreichsten Tennisspieler aller Zeiten, hat eine besonders starke Bilanz bei diesem Turnier. Er gewann den Titel achtmal in Folge von 2005-2012, eine unübertroffene Leistung. Im Jahr 2017 gewann er den Titel zum Rekord zehnten Mal und erweiterte ihn im folgenden Jahr im Finale gegen Kei Nishikori auf 11 Siege.